© 2014 by BürgerEnergie Thüringen e.V.
BÜRGERENERGIE THÜRINGEN E.V.

Der Vereinsvorstand

bet-mitglieder
Prof. Reinhard Guthke, BürgerEnergie Jena eG, Vorsitzender
Michael Welz, Bürgerkraft Thüringen eG, Arnstadt, Stellv. Vorsitzender
Thomas Winkelmann, BürgerEnergie Saale-Holzland, Crossen a.d. Elster, Schatzmeister
Detlef Hauthal, Solide eG, Nordhausen

Fördermitglieder & Kooperationspartner

Laut Satzung des Vereins BürgerEnergie Thüringen e.V. können natürliche und juristische Personen als nicht stimmberechtigte Fördermitglieder aufgenommen werden. Aktuelle Fördermitglieder sind eine individuelle ("natürliche") Person sowie folgende institutionelle ("juristische") Fördermitglieder:
Deutsche Kreditbank AG, Erfurt  externlink
Ethikbank, Eisenberg  externlink
BOREAS Energie GmbH
BOREAS LogoBlau ohneKopf
Energiequelle GmbH

 EnergiequelleLogo 200dpi
Ostwind AG
OSTWIND Logo
NATURSTROM AG
naturstrom logo
ABO-Wind

Darüberhinaus hat der Verein weitergehende Kooperationsverträge abgeschlossen mit

Energiequelle GmbH
 EnergiequelleLogo 200dpi
Ostwind AG
OSTWIND Logo
ENERCON GmbH
ENE LOGO POS CLAIM D RGB

Diese Kooperationsverträge sind zeitlich befristet (2017+2018) eine wesentliche Stütze der aktuellen Vereinsarbeit und zielen insbesondere darauf, die Entwicklung von Bürgerwindparks in Thüringen zu befördern.

Der Verein BürgerEnergie Thüringen e.V. wurde gefördert durch
* Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen (2014)
* Thüringer Wirtschaftsministerium (2013, 2014)
* Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (2015)
* Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (2018-2020)
Der Verein wird projektbezogen und befristet (1.1.2018 bis 31.12.2020) durch das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) finanziell anteilig gefördert. Das TMUEN übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der Angaben sowie die Beachtung privater Rechte Dritter und die geäußerten Ansichten und Meinungen müssen nicht mit denen des TMUEN übereinstimmen

Der BürgerEnergie Thüringen e.V. hat ferner Kooperationsverträge abgeschlossen mit:
Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA)  externlink
Nachhaltigkeitszentrum Thüringen  externlink
Diese Verträge sind nicht finanziell untersetzt, sondern ideeller Natur. 

Der BürgerEnergie Thüringen e.V. ist Gründungsmitglied des Bündnis BürgerEnergie e.V.
BBEnLogo





Mitglieder

Aktuell hat der Verein 12 Mitglieder:

  • Energiegenossenschaft Bechstedt eG Open or Close

    Anschrift: 07426 Bechstedt, Ortsstraße 5
    Vorstand: Jürgen Patschull
    Aufsichtsrat: Burkhardt Kolbmüller
    Tel.: 0177-6027158 bzw. 0172-9904408

    E-Mail:
    patschull (at) hotmail.com
    b.kolbmüller (at) t-online.de

    Gründungsmitglied des BürgerEnergie Thüringen e.V.

    Projekte:
    - Bioenergiedorf
    - Pilotprojekt „Thermische Verwertung von Landschaftspflegematerial"
    - Holzhackschnitzelkessel zur Wärmeversorgung sowie eine Holzvergaseranlage zur Wärme

  • BürgerEnergie Jena eG Open or Close

    URL: www.buergerenergie-jena.de  externlink
    Gründungsjahr: 2011

    Jenergasse 13, 07743 Jena

    Vorstand: Gunther Lorenz, Thomas Burkhardt

    Aufsichtsrat:
    - Prof. Reinhard Guthke
    - Christian Gerlitz
    - Prof. Joachim Misselwitz
    - Matthias Stüwe
    - Eberhard Hertzsch
    - Martin Berger

    E-Mail:
      info (at) buergerenergie-jena.de


    Gründungsmitglied des BürgerEnergie Thüringen e.V.

    Projekte:
    - Mitgesellschafter der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH (2% Gesellschafteranteil)
    - öffentliche BürgerEnergie-Treffs zur energiepolitischen Fragen

    In Kooperation mit BürgerEnergie Saale-Holzland eG:
    - Photovoltaikanlagen


    Offen steht die Genossenschaft allen, die in Jena, Saale-Holzland, Saale-Orla und Weimarer Land wohnen.

    Im März 2011 haben wir als Jenaer Bürger die BürgerEnergie Jena eG gegründet. Unser Ziel ist die Förderung einer zukunftsfähigen, umweltfreundlichen, klimaverträglichen Energieversorgung, d.h. einer sicheren und dezentralen wie auch möglichst preisgünstigen Strom-, Gas- und Wärmeversorgung in der Region Jena. Dezentrale Energieversorgung bedeutet Verzicht auf die Nutzung von Atomenergie und zielt darauf, die bisher vorherrschenden fossilen Energieressourcen Schritt für Schritt durch erneuerbare Quellen wie Wind- und Wasserkraft, Sonnenenergie und Bioenergie zu ersetzen. Ein derartiger Umbau der Energieversorgung ist weltweit dringend notwendig. Er kann aber nur gemeinsam mit den Bürgern vor Ort gelingen. Deshalb ist unser Nahziel , die verbindliche Beteiligung von Bürgern der Region Jena an den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck GmbH zu organisieren. Über eine Mitgliedschaft in der BürgerEnergie Jena eG können Sie sich selber an den Stadtwerken beteiligen. Die BürgerEnergie Jena bietet Ihnen eine Möglichkeit, Ihr Geld wie auch ihre Ideen und ihr Engagement in der Region Jena zu investieren. Und dies zum Nutzen der kommenden Generationen wie auch zum eigenen Nutzen. Jedes Genossenschaftsmitglied beteiligt sich je nach Geldbeutel und Zeit. Die Mindesteinlage beträgt 500 Euro. Alle Genossenschaftsmitglieder haben das gleiche Stimmrecht, unabhängig von ihrer Einlage.

  • BürgerEnergie Saale-Holzland eG Open or Close

    URL: www.buergerenergie-saale-holzland.de  externlink
    Gründungsjahr: 2013
    Anschrift:07613 Crossen a. d. Elster, Nickelsdorf 1
    Vorstand: Thomas Winkelmann, Steffen Grosch
    Aufsichtsratsvorsitzender: Hartmut Weidemann

    Tel.:
      036693 / 230944
      036693 / 2309 79
      036691 / 70-136

    E-Mail:
      info (at) buergerenergie-saale-holzland.de
      th.winkelmann (at) bioenergie-region.de

    Gründungsmitglied des BürgerEnergie Thüringen e.V.
    und der BürgerEnergie Thüringen Sachsen eG


    Projekte:

    PV-Anlagen:
    2013: Förderzentrum Hainspitz, 39 kWp
    2014: Friedensschule Kahla, 34 kWp
    2014: Tierheim Jena, 16 kWp
    2014: Regelschule Kahla, 73 kWp
    2015: JES-Betriebshof Eisenberg, 127 kWp
    2015: Gesamtschule Universaale Jena, 40 kWp
    Regelschule Hermsdorf 40 kWp


    s. Flyer

    Newsletter 2016


     Pressemitteilung vom 19.2.2013:

    Nachhaltige Energieversorgung selbst gemacht

    BürgerEnergie Saale-Holzland eG gegründet

    Am 05. Februar wurde in Crossen die Genossenschaft BürgerEnergie Saale-Holzland ins Leben gerufen. Derzeit trägt der Genossenschaftsname noch das Kürzel i.G. für "in Gründung", denn alle Unterlagen liegen aktuell zur Prüfung und Eintragung beim Genossenschaftsverband.
    Die Arbeit der Energiegenossenschaft wird unter anderem darauf abzielen, im Landkreis und in Jena Anlagen zu errichten, die erneuerbare Energie erzeugen. In erster Linie sollen das Photovoltaikanlagen auf Hausdächern sein. Ebenso ist angedacht, sogenannte Contracting-Modelle umzusetzen, also z.B. eine neue Holzheizung oder das Blockheizkraftwerk einer Schule zu installieren und zu betreiben und die Energie dann an die Schule zu verkaufen. Die BürgerEnergie eG will so für umweltfreundliche Energie aus der Region für die Region sorgen, für die Mitglieder soll zudem noch eine recht passable Rendite für ihr investiertes Geld drin sein. Die BürgerEnergie Saale-Holzland eG wird eng mit der BürgerEnergie Jena eG kooperieren. Konkrete Gespräche zur Zusammenarbeit gab es bereits im Vorfeld der Gründung. Mit der Eintragung als Genossenschaft wird die BürgerEnergie auch intensiv um Mitglieder werben. Bei der "regionalen Energiewende" mitwirken kann dann jeder, der seinen Wohnsitz oder seine Arbeitsstelle in Jena, im Saale-Holzland-Kreis oder den angrenzenden Landkreisen hat, so sieht es die Genossenschaftssatzung vor.

  • Bürgerkraft Thüringen eG Open or Close
    URL: www.buergerkraft-thueringen.de  externlink
    Gründungsjahr: 2012
    Anschrift: 99310 Arnstadt, An der Lehmgrube 12
    Vorstand: Michael Welz
    Tel.: 03628 - 600747
    E-mail: Mi.Welz (at) gmx.de

    Gründungsmitglied des BürgerEnergie Thüringen e.V.

    Projekte:
    realisiert:
    - 55 kWp PV-Anlage Lindenberggymnasium Ilmenau
    - 57 kWp PV-Anlage Herder Gymnasium Arnstadt

    geplant:
    - 650kWp PV-Anlage JSA Ichtershausen
  • ENGO – Energiegenossenschaft Ostthüringen eG Open or Close
    URL: www.eng-o.de  externlink
    Gründungsjahr: 2012
    Anschrift: 04626 Schmölln, Altenburger Straße 13
    Vorstand: Maik Harles, Lars Trenkmann

    Tel.:
      034491 - 68267
      034491 - 68268

    E-Mail:
      maik.harles (at) energiegenossenschaft-ostthueringen.de
      lars.trenkmann (at) energiegenossenschaft-ostthueringen.de

    Gründungsmitglied des BürgerEnergie Thüringen e.V.

    Projekte:
    realisiert:
    - 153,52 kWp PV-Anlage Rositz
    - 416,88 kWp PV-Anlage Flugplatz Altenburg-Nobitz GmbH
    - 80,44 kWp PV-Anlage Sommeritzer Straße
  • Erste Erfurter Energiegenossenschaft eG Open or Close
    URL: www.erfurter-energie.de  externlink
    Gründungsjahr: 2011
    Anschrift: 99099 Erfurt, Singerstrasse 78

    Vorstand: Dietmar Brückmann, Christian Prechtl
    Aufsichtsratsvorsitzender: Fritz Lorenz

    Tel.: 0361 - 22379798

    E-Mail:
      kontakt (at) erfurter-energie.de
      Gründungsmitglied des BürgerEnergie Thüringen e.V.

    Projekte:
    realisiert:
    - 27,5 kWp PV-Anlage auf Garten- und Friedhofsamt, Erfurt, Inbetriebnahme: 8.3.2012
    - 61 kWp PV-Anlage auf Beary Schule Erfurt, Inbetriebnahme: 28.3.2012
    - 212 kWp PV-Anlage auf 3 weiteren Erfurter Schulen, Inbetriebnahme: Juli 2012

    geplant:
    - Eigenverbrauchsanlage durch Dritte auf städtischen Gebäuden
    - einfaches Einsparcontracting
    - solarthermische Anlage
  • Solidarische Energiegenossenschaft Thüringen eG „SOLide“ Open or Close
    Gründungsjahr: 2012
    Anschrift: 99752 Bleicherode
    Vorstand:
      Peter Kraut
      Detlef Hauthal

    E-Mail:
      solide.eg (at) gmx.de
      detlef.hauthal (at) wwk.de

    Gründungsmitglied des BürgerEnergie Thüringen e.V.

    Projekte:
    Die Solidarische Energiegenossenschaft Thüringen "Solide" eG hat bereits einige Solaranlagen realisiert. Sie agiert thüringenweit. Die Mindestanlage beträgt 1000 Euro.
  • Energiegenossenschaft Helmetal eG Open or Close
    URL: www.energiegenossenschaft-helmetal.de  externlink
    Gründungsjahr: 2013
    Anschrift: 99735 Werther, Dorfstraße 18
    Vorstand: Torsten Juch, Torsten Lindner
    Tel.: 036334/50703

    E-Mail:
      torsten.juch (at) ffi-nohra.de
      claus.mueller.teo (at) web.de
      Mitglied des BürgerEnergie Thüringen e.V.

    Projekte:
    realisiert:
    - 10,5 kWp PV Kita Kleine Entdecker in Großwechsungen
    - 15,75 kWp PV Kita Abenteuerland in Werther

    geplant:
    - Bioenergienutzung
    - Windkraft
  • Energiegenossenschaft Ilmtal eG Open or Close
    Energiegenossenschaft Ilmtal eG
    Schlachthofstraße 8-10
    99423 Weimar Ihr Ansprechpartner: Marcel Schwalbach

       03643 / 46 29 895 (nur zeitweise besetzt)
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




    Vorstand: Matthias Golle, Olaf Müller
    Aufsichtsratsvorsitzender: Christopher Gieb

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Energiegenossenschaft Ilmtal ist durch Fusion aus der Genossenschaft Energie in Bürgerhand Weimar eG und der Energiegenossenschaft Rittersdorf eG hervorgegangen. Sie  produziert und verbraucht Ökostrom vor Ort.


  • Energiegenossenschaft Berka/Werra eG Open or Close
    URL: www.eg-berka.de
    Gründungsjahr: 2013
    Anschrift: 99837 Berka/Werra, Markt 1

    Vorstand: René Weisheit (Vorsitz), Tobias Küllmer (Stellv. Vorsitz), Lutz Bartholome

    Aufsichtsrat:
    • Stefan Danischus (Aufsichtsratsvorsitzender)
    • Karsten Bickel (Stellv. Aufsichtsratsvorsitzender)
    • Klaus-Dieter Rosenstock (Aufsichtsratsmitglied)


    E-Mail:
      info (at) eg-berka.de
     

    Projekte:

    Photovoltaik-Anlagen (u.a.): Dach des Dorfgemeinschaftshauses in Gospenroda, des Felsenkellers und der Eichelbergschule in Berka/Werra, Freiflächenanlage 275 kWp
  • Energiegenossenschaft WH Thüringen eG Open or Close
    Anschrift:
      
    * Am Wangenheimer See 4, 99869 Wangenheim

    Tel: 0351/88 50 7474
    Fax: 0351/88 50 75

    E-Mail:
    * info (at) energiegenossenschaft-thueringen.de

    Vorstand:
    * Uwe Berg
    * Reymond Kretschmer


    * Mitglied des BürgerEnergie Thüringen e.V.

    Projekte:

    * Bürgerbeteiligjung an Photovoltaik- und Windkraftprojekten
    * Insbesondere möchte BOREAS Energie GmbH die Anwohner der angrenzenden BOREAS-Windfelder an den Vorteilen von Windenergieanlagen teilhaben lassen. Dazu wurde von BOREAS die Energiegenossenschaft WH Thüringen eG initiiert.

    * PV-Anlage auf dem Dach der Kita in Wangeheim
    * Windkraftanlagen auf der Hochheimer Gemarkung (Hochheim 53)




  • Bioenergiedorf Schlöben eG Open or Close
    Anschrift: Am Wallgraben 20, 07646 Schlöben

    Hans-Peter Perschke (Vorstand)
    Tel.: +49 (0) 36428 / 42935
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

    http://www.bioenergiedorf-schloeben.deDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">


    gegründet: am 29.10.2009

    Projekte:

    Einwohner: 480

    Haushalte: 187
    Stromverbrauch gesamt:2,18 Mio. kWh/a
    Wärmeenergieverbrauch:3,90 Mio. kWh/a




    Ziel:

    klimaneutrale, unabhängige Energieerzeugung aus 100% Biomasse,

    regionale Wertschöpfung durch Wärmevollversorgung der Ortsteile Schlöben & Zöttnitz und Stromeinspeisung
    Bildung neuartiger Strukturen und Rechtsformen für die Betreibung
    Einbindung der Bevölkerung in Entscheidungsprozesse









    Ökonomie:

    regionale Wertschöpfung

    1.200.000€/a für Strom

    147.000€/a für Heizöläquivalent

    Autonomie:

    Unabhängigkeit vom Import fossiler Energieträger und den damit verbundenen Preisschwankungen

    Ersatz von 220.000l/a Heizöl

    Ökologie:

    Klimaneutraler, umweltschonender, nachwachsender Energiegewinn

    CO2-Ersparnis ca. 2.000t/a

    Anlagen/ Technologie:

    Biogasanlage mit 265 kW Blockheizkraftwerk, 1,6km Biogasleitung zur Anbindung der 2 Satelliten-BHKW á 265kW, 500kW Holzhackschnitzelkessel zur Zusatzversorgung, 5,8km Wärmenetz, Redundanzheizkessel

    Anschlussquote: ca. 50% der Haushalte

    Bedarfsdeckung: < 100% des Stromverbrauchs

    < 50% Gesamtwärmebedarf

    Anschlussobjekte:öffentlicher Gebäude(Schule + Turnhalle, Kindergarten, Gemeindegebäude, Familienzentrum),

    Privathaushalte, Gewerbe

    Gesamtinvestition:

    Betreiber:Bioenergiedorf Schlöben eG - Zusammenschluss aus Bürgern der Gemeinde, Agrarunternehmen

    Wöllmisse, Landkreis SHK, Gemeinde Schlöben, Gewerbe, unterstützende Interessenten

Ziele des BürgerEnergie Thüringen e.V.

Der Verein BürgerEnergie Thüringen e.V. ist der Dachverband der Thüringer Bürger-Energiegenossenschaften.

Die Vernetzung aller in Thüringen aktiven Energiegenossenschaften unter dem Dach „BürgerEnergie Thüringen“ soll einen Beitrag dazu leisten, das vorhandene Wissen allen zugänglich zu machen und noch mehr Menschen zu ermuntern, sich vor Ort genossenschaftlich für die Energiewende zu engagieren.

Die Thüringer Energiegenossenschaften sind Treiber der Energiewende auf lokaler Ebene:
Bürgerinnen und Bürger engagieren sich hier für erneuerbare Energien und Energieeffizienz, aber auch für regionale Wertschöpfung und Akzeptanz der Projekte vor Ort.

Die Thüringer Energiegenossenschaften bieten ein breites Spektrum von Projekten:
Von der Erzeugung erneuerbarer Energie, dem sparsamen und effizienten Umgang mit Energien bis hin zu Beteiligungsmodellen an Energieversorgungsunternehmen.

Zweck des Vereins BürgerEnergie Thüringen e.V.:
(1) Der Verein dient der Vernetzung und Kooperation der in Thüringen aktiven Energiegenossenschaften.
(2) Der Verein soll das in den Bürgerenergiegenossenschaften vorhandene Wissen allen zugänglich machen und noch mehr Menschen ermuntern, sich vor Ort genossenschaftlich zu engagieren.
(3) Der Verein will kommunale und regionale Energiepolitik in ihrer Gesamtheit im Sinne der Energiewende mitgestalten.
(4) Der Satzungszweck des Vereins wird insbesondere durch folgende Maßnahmen und Aufgaben verwirklicht:
a. Vertretung der spezifischen Interessen des Vereins gegenüber Behörden, Institutionen, Interessensverbänden, Politik, Wirtschaft sowie der Öffentlichkeit und den Medien
b. gezielte Presse- und Öffentlichkeitarbeit zu bürgerenergiegenossenschaftlichen Themen.