© 2014 by BürgerEnergie Thüringen e.V.
BÜRGERENERGIE THÜRINGEN E.V.

Was ändert sich mit dem EEG 2021 für Bürgersolaranlagen?

Veranstalter
Kooperationspartner
HEUTE
28. Januar 2021 16:00
https://www.buendnis-buergerenergie.de/aktuelles/artikel/2021-1-28/was-aendert-sich-mit-dem-eeg-2021-fuer-buergersolaranlagen


Die aktuelle Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, die zum 01.01.2021 in Kraft tritt, ist eine große Enttäuschung. Es gibt zwar hunderte Detail-Änderungen, darunter auch einige positive, doch insgesamt bleibt das Gesetz höchst bürokratisch und verhindert weiterhin den nötigen Ausbau-Boom. Das Gesetz bringt dabei nicht nur Änderungen für neue Anlagen, sondern auch für Bestandsanlagen mit sich. Im Webinar werden die Änderungen für Solaranlagen von individuellen Prosumern als auch von Bürgerenergiegemeinschaften aufgezeigt. Insbesondere geht es um die Regeln für die Eigenversorgung, den Mieterstrom, die Smart-Meter-Pflicht sowie die Teilnahme an Ausschreibungen für größere Anlagen. Aufgezeigt werden auch die Leerstellen des EEGs, gerade im Hinblick auf die Vorgaben des Europarechts.

Malte Zieher, Vorstand im Bündnis Bürgerenergie und Mitgründer des Bremer SolidarStrom, stellt die Änderungen im EEG dar. Nach einer ausführlichen Präsentation gibt es viel Raum für Fragen und gemeinsame Diskussion.