© 2014 by BürgerEnergie Thüringen e.V.
BÜRGERENERGIE THÜRINGEN E.V.

Bürgerenergie im ländlichen Raum

Veranstalter
Kooperationspartner
Zukünftiges Datum
30. August 2018 00:00
Veranstaltungsort
Emsdetten,, NRW
                                   
Die Deutsche Vernetzungsstelle ländliche Räume (DVS) und das Bündnis Bürgerenergie e.V. (BBEn) laden Sie recht herzlich ein zur gemeinsamen Veranstaltung


Bürgerenergie im ländlichen Raum

Bürger, Lokale Aktionsgruppen & Klimaschutzmanager gemeinsam für eine nachhaltige Energieversorgung

Wann? 30./31. August 2018 (Achtung: Der Termin wurde verschoben!)

Wo? Emsdetten (Kreis Steinfurt in NRW)

Wir möchten auf der Veranstaltung Menschen zusammenbringen, die die Energiewende vor Ort voranbringen (wollen) – für und mit den Bürgern. Dabei geht es auch um die Frage, wo gibt es Schnittstellen und wie lassen sich Synergien nutzen. Darüber hinaus wollen wir mit Ihnen die aktuellen Rahmen- und Fördermöglichkeiten für die Bürgerenergieprojekte unter die Lupe nehmen. So stehen Ihnen etwa verschiedene Aussteller (siehe Programm) auf dem „Marktplatz der Energiewende“  Rede und Antwort - z. B. zu finanziellen Fördermöglichkeiten, Beratungsangeboten oder Möglichkeiten der Vernetzung.


Auf einer Exkursion bekommen Sie Einblicke in das energieland2050 (Kreis Steinfurt), wo mit viel Elan die Energiewende vorangetrieben wird.
Am zweiten Tag haben Sie in zwei Runden die Wahl zwischen je drei verschiedenen Workshops, in denen auch Beispiele aus LEADER-Regionen, Bürgerenergiegenossenschaften und Kommunen vorgestellt werden (siehe Programm):

·         Runde 1: Photovoltaik, E-Mobilität, E-Effizienz/-einsparung

·         Runde 2: Bürger bewegen, Windenergie, Nahwärme


Auf unserer Website können Sie sich bis zum 23. Juli kostenlos zur Veranstaltung anmelden. Hier finden Sie außerdem das Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung: www.netzwerk-laendlicher -raum.de/buergerenergie
                                                                                                                   
Kooperationsveranstaltung "Bürgerenergie im ländlichen Raum": Anmeldephase gestartet

Bürgerenergie erhöht nicht nur die Akzeptanz der Erneuerbaren Energien in der Gesellschaft und beteiligt die Menschen an der nachhaltigen Erzeugung von nutzbarer Energie, sondern sie erzeugt auch lokale Wertschöpfung und schafft Arbeitsplätze vor Ort. Damit sind wir uns mit der Deutschen Vernetzungsstelle für ländliche Räume (dvs) einig und haben deswegen eine interessante Veranstaltung am 30 und 31. August in Emsdetten (Kreis Steinfurt) zusammengestellt. Mit Vorträgen, einem Marktplatz, Exkursionen und Workshops wollen wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Einblick in die aktuelle Situation der Bürgerenergie und ihre Möglichkeiten für den ländlichen Raum bieten. Diese Kooperationsveranstaltung richtet sich an Vertreter aus LEADER-Regionen, Kommunalvertreterinnen, Aktive der Bürgerenergie und andere Treiber einer nachhaltigen Energieversorgung. Hier können Sie das vollständige Programm nachlesen.

Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie hier.

https://deref-gmx.net/mail/client/i3LdQbr11js/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.buendnis-buergerenergie.de%2Ffileadmin%2Fuser_upload%2FHome%2FProgramm_Buergerenergie_DVS.pdf